Keramische Wälzlager von ST

sind aus fast jedem üblichen Werkstoff und in den gängigen Größen

auch als Hybridlager

oder Axiallager

sowie Schräglager

z.T. bereits für unter 20€ zu haben!

Keramische Wälzlager

Wälzlager können als Hybridlager (Stahlring und Keramikwälzköper) oder als vollkeramische Lager geliefert werden. Hybridlager unterliegen naturgemäß den Problemen, die aus den unterschiedlichen Werkstoffeigenschaften von Stahl und Keramiken resultieren. Anzustreben sind deshalb vollkeramische Lager, in denen sowohl die Ringe als auch die Wälzkörper (Kugeln, Walzen, Zylinder, Kegel) aus Keramik sind.

Vergleich Keramikkugellager vs. Metallische Lager

Keramische Wälzlager zeichnen sich durch eine Reihe von Vorteilen gegenüber metallischen Lagern aus:

  • Extrem hohe Leichtlaufeigenschaften durch sehr geringe Reibung
  • Wartungsarm oder wartungsfrei (Mangel- oder Medienschmierung und Trockenlauf problemlos möglich)
  • Niedrigerer Verschleiß und damit höhere Lebensdauer
  • Bis zu 60% geringeres Gewicht
  • Hohe chemische Beständigkeit (vor allem Korrosionsbeständigkeit, aber auch unempfindlich gegen Nässe)
  • Hohe Härte
  • Hohe Steifigkeit
  • Keine Wechselwirkung mit Magnetfeldern (unmagnetisch)
  • Hohe Temperaturbeständigkeit

Aus diesen Eigenschaften ergeben sich z.B folgende Einsatzgebiete:

  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Turbopumpen
  • Chemische Industrie (aggressive Medien)
  • Metallverarbeitende Industrie (hohe Einsatztemperaturen)
  • Pharmazeutische Industrie
  • Medizinische Industrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Halbleiter- und Biotechnologie (Reinraumbedingungen, die nicht durch Schmierstoffe verunreinigt werden dürfen)

Wälzlager können als Hybridlager (Stahlring und Keramikwälzköper) oder als vollkeramische Lager geliefert werden. Hybridlager unterliegen naturgemäß den Problemen, die aus den unterschiedlichen Werkstoffeigenschaften von Stahl und Keramiken resultieren. Anzustreben sind deshalb vollkeramische Lager, in denen sowohl die Ringe als auch die Wälzkörper (Kugeln, Walzen, Zylinder, Kegel) aus Keramik sind.

 

Materials Properties Si3N4 ZrO2 SiC 100Cr6
Dichte ρ g/cm³ 3,2 >6,0 3,14 – 3,2 7,85
Vickerse Härte HV10 N/mm² 1600 1300 – 1500 2400 700
E-Modul E GPa 300 205 410 210
Wärmeausdehnungs-koeffizient α 10-6/K 3,2 >10 4,3 11,5
Biegefestigkeit δB N/mm² 750 1000 – 1500 300 – 600 >2500
Bruchzähigkeit KIC MPa m½ 8 8 – 12 4 – 5 >20

Bearings are available in ISO-compliant measurements, in the precision classes P0, P6, P5 and P4; bearings can of course also be custom made to your individual specifications.

KONTAKT

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und bieten Ihnen professionelle Hilfe und Lösungen für Ihre Anforderungen rund um innovative Werkstoffe. Haben Sie eine allgemeine Frage oder konkrete Anforderung? Schicken Sie uns eine Anfrage oder einfach eine e-mail.

E-Mail: verwaltung@sintertechnik.com

ANSCHRIFT

Sintertechnik GmbH
Altreuthstr. 18
D-91362 Pretzfeld

Telephone:
+49 9194 9550

Fax:
+49 9194 4251

BÜROZEITEN

Montag bis Freitag: 9-18 Uhr